Süd-Weststeiermark 2017 - Newcomer
(präsentiert von der Energie Steiermark)

Sie sind jung, engagiert und pfeifen sich nichts – egal, ob sie ein traditionelles Handwerk ausüben und dort neue Duftmarken setzen, kreative Projekte umsetzen oder online Zehntausende Menschen inspirieren und informieren. Egal, ob sie im Chemiesaal, am Weinberg oder im Wald unterwegs sind: Man wird gewiss noch viel von ihnen hören und lesen.

  • Christoph Schmid

    Christoph Schmid führt die Kainacher Lebzelterei. Der Familienbetrieb besteht seit 115 Jahren. Erhielt kürzlich den Follow me-Award der WKO.    

  • Patrick Reinprecht

    Patrick Reinprecht startete 2013 die Facebook-Seite „Aktuelle Wetterwarnungen“. 220.000 Nutzer schätzen den Job des Weststeirers.     

  • Landjugend St. Johann im Saggautal

    Die Landjugend St. Johann im Saggautal um Obmann Lukas Wallner erhielt für das Projekt „A Platzerl für Jed’n“ den Goldenen Panther.  

  • Larissa Wiener

    Larissa Wiener aus Voitsberg holte sich bei der „Husky-Off-Snow“-
    Europameisterschaft in Ottenschlag den Europameistertitel.                      

  • Katharina Haas

    Katharina Haas, Studentin aus Wildon, setzt mit ihrem Instagram-Account „mylifeaskathii“ Trends. Mehr als 63.000 Follower.        

  • Sebastian Kölbl

    Sebastian Kölbl, Absolvent des BRG Leibnitz, ist Österreichs bester
    Jungchemiker. Bei der Olympiade in Thailand holte er sich Bronze. 

  • Florian Lieleg

    Der Weinbauer aus Eichberg-Trautenburg überzeugt nicht nur bei der TV-Show „Österreichs nächster Topwinzer“.